OBI4wan verstärkt die europäische Präsenz mit der Eröffnung des Berliner Büros

obi4wan-vergroot-europese-voetprint-met-opening-kantoor-in-berlijn-country-manager-thomas-stuckert

OBI4wan wächst weiter! Wir präsentieren die Eröffnung unseres Büros in Berlin, um unser europäisches Wachstum zu unterstützen. Zuletzt haben wir uns mit der Amsterdamer Reputationsanalyse-Agentur Buzzcapture zusammengeschlossen. Unser gemeinsames, kombiniertes und internationales Angebot von SaaS-Lösungen für Media-Monitoring und Webcare hilft Unternehmen, einen Mehrwert aus den Sozialen Medien und Reputationsmanagement zu schaffen.

Die All-in-one Lösung für Webcare und Monitoring

Die effiziente Lösung von OBI4wan und Buzzcapture für Media-Monitoring und Online-Kundenservice wird in der DACH-Region erfolgreich von Unternehmen wie Arvato Bertelsmann, Geberit, Yellowbrick und dem Bundeskanzleramt Österreich genutzt.

„Organisationen sehen mehr und mehr den Mehrwert der integrierten Werkzeuge und Beratung für datengesteuerten Service, Marketing und Vertrieb“, erklärt Alexander de Ruiter, CEO von OBI4wan. „Die gesamte DACH-Region ist für uns ein wichtiges Gebiet und wir freuen uns, unser Engagement dort und im Rest Europas durch unser Berliner Büro zu stärken.“

Das Regionalbüro ist das zweite Büro weltweit für OBI4wan, zusätzlich zum Hauptsitz in Zaandam. Country Manager Thomas Stuckert beaufsichtigt das Wachstum des Büros mit zusätzlichen Geschäftsfunktionen und er wird die Beziehung zu lokalen Kunden und Partnern weiter vertiefen.

Einzigartige Einsichten in Daten aus Online- und Offline-Quellen

Die Kombination von Buzzcapture, OBI4wan und dem im Jahr 2015 gegründeten OBILytics bietet sich am Markt als starker Partner an. Dies zeigt sich nicht nur in einer kompletten All-in-One-Lösung für Webcare und (soziales-) Media-Monitoring. Das Zusammenspiel der Forschungs- und Erhebungsabteilung von Buzzcapture und der Datenanalyse von OBILytics bietet viel mehr als das. Kunden beider Unternehmen erhalten kombinierte und einzigartige Dateneinblicke aus über 20 Millionen Online- und sozialen Datenressourcen sowie diverse Offline-Quellen wie Radio, Fernsehen und Printmedien (Zeitungen und Zeitschriften).

Recommended Posts